Montag, 26. April 2010

ERDBEBEN, die neuesten Erkenntnisse oder: "Boob Quake", heute, 25. April


Sie dachten bisher, Erdeben wären die Folge plattentektonischer Verschiebungen?
Aus der iranischen Hauptstadt erreichen uns ganz neue Erkenntnisse, nämlich die des Teheraner Gebetschefs Hoyatoseslam Kazem Sedighi: “Viele Frauen, die sich nicht bescheiden kleiden, verführen junge Männer, korrumpieren ihre Enthaltsamkeit und verbreiten Ehebruch in der Gesellschaft … Dies führt zu Erdbeben." (aus: Women to blame for earthquakes, says Iran cleric)


Hätten Sie`s gewusst? Wir auch nicht. Die US-amerikanische Bloggerin Jen McCreight möchte nun die Probe aufs Exempel machen: "Im Namen der Wissenschaft will sie am Montag, den 26. April ihr weitestes Dekolleté tragen – und wenn genügend Frauen mitmachen, wackelt vielleicht die Erde" (aus: Mädchenmannschaft)

----> "BOOB QUAKE": KONTAKT auf FACEBOOK

Kommentare:

  1. Ob Brüste Erdbeben auslösen können ist sicherlich fraglich, aber immerhin ist Adorno einem Busenattentat erlegen.

    AntwortenLöschen
  2. @anonym:
    ... also, gestern wurde kein erdbeben registriert. hat wohl nicht geklappt. hätte ich doch NOCH weniger angezogen!
    was um himmels willen ist ein "busen-attentat"? ich werde diesen begriff sofort in meinen wortschafz aufnehmen!

    AntwortenLöschen
  3. Adorno kann dazu leider nichts mehr sagen. Er ist tot.

    AntwortenLöschen
  4. ... und was hielt Adorno von "Frauen, die sich nicht bescheiden kleiden"?

    AntwortenLöschen
  5. ... die sollten gefälligst Mercedes-Benz fahren ...

    AntwortenLöschen
  6. Was ist 'Anonym' denn für ein Troll? Der (die wohl eher nicht) soll ich mal zu erkennen geben!!!

    AntwortenLöschen
  7. @karla orange

    ... stimmt. gute frage.
    ich habe mich voll auf den lustigen tonfall eingelassen. dabei ist das ursprungsthema alles andere als amüsant.

    AntwortenLöschen