Montag, 15. Oktober 2012

LUSTIGE GRABSCHER - Klaas & Joko erfinden den Humor neu oder so ähnlich.

Letzte Woche erreichte deutscher Humor mal wieder einen neuen Schenkel-Klopfer-Höhepunkt: Klaas & Joko, die beiden Jung-Helden von ZDF - neoParadies machen die Berliner Funkausstellung unsicher. Und, ja, schon alleine der gekonnte Einsatz von "Pups-Spray", mit dem sich arglose BesucherInnen und Hostessen irritieren lassen, sprüht vor Witz und Esprit. Schon das reicht für einen Humor-Nobelpreis, meinen wir!

Aber es kommt noch besser: die beiden jungen Herren müssen in ihren Sendungen auch stets total witzige Aufgaben erledigen, so wetten-mäßig. Und bei der Wette, die in der besagten Sendung von Anfang Oktober zu sehen ist, wäre Thomas Gottschalk vor Neid grün und gelb angelaufen; warum war ihm das nicht eingefallen!: Joko soll, vor laufender Kamera, einer Messe-Hostess an die Brüste und an den Hintern fassen, einfach mal so, ganz spontan ... mal sehen, wie DIE dann reagiert, haha hoho hihi!

... gesagt, getan: ziehrt sich der junge sensible Mann zunächst noch, so obsiegt dann glücklicherweise "männlicher Wagemut" (oder wie das heißt), und Joko greift zu! ... die Hostess ist irritiert (haha hoho hihhi), und Mitmoderator Klaas macht sich, total witzig, noch ein wenig lustig über sie (hehe huhu haha) ...

Boutique Vreni meint: DAS ist Qualitätsfernsehen! ... DAS ist Witz!

... Und, ja, diese ganzen fehlgeleiteten Gender-Aktivistinnen und Feministinnen, die sollen sich mal nicht so haben! Mensch, LASST den jungen Männern doch mal ihren Spaß! ... darf man jetzt nicht mal mehr Frauen anfassen, ohne deren Einverständnis?? ... Muss denn ALLES reglementiert sein?? Außerdem haben die's doch gar nicht so gemeint, Sie Spießer!

Und wenn's Ihnen nicht passt, schalten Sie doch einfach um. Außerdem gibts ja wohl wichtigere Dinge, wie den Hunger in der Welt und diese Kriege, und die Bundesliga und so.

Neugierig geworden? Lassen Sie sich dieses wunderbare Beispiel "deutschen Humors", und nicht zuletzt "männlichen Draufgängertums" nicht entgehen (---> Highlights ab ca. Minute 4) 


< / SARKASMUS AUS >