Donnerstag, 14. Juni 2012

Einige Tage im Mai ... BLOCKUPY in Frankfurt/Main

BLOCCUPY IM MAI ... Das war dieses lange Wochenende vom 16. bis zum 19. Main in Frankfurt am Main. Aus Furcht vor gewaltbereiten Demonstrierenden wurden Polizeiaufgebote sogar aus angrenzenden Bundesländer angefordert. Zwei Haltestellen des Öffentlichen Nachverkehrs wurden vorübergehend stillgelegt. Geschäfte wurden mit Brettern zu genagelt ...
Sehen Sie selbst im Folgenden erschütternde Bilder von gewaltbereiten handgemachten Pappschildern; gewaltbereiten Clownsmützen; gewaltbereiten Trommeln. Die Gewaltbereitschaft erreichte Ausmaße, wie sie sonst nur an Kirchetagen zu erleben sind! Oder an Kindergeburtstagen!

(Es waren 20.000 bis 25.000 Menschen zur Demonstration gekommen. Es passierte: Nichts.) 
 





















Samstag, 9. Juni 2012

Fahnen

Aus Anlass der Herren-Fußball-WM 2012 wollen auch wir es uns nicht nehmen lassen, unsere Häuserfront mit Fahnen zu schmücken. Wir grüßen die Regierungen der Ukraine, von Polen, die Fifa und natürlich alle aufrechten Fußballfans.

WE ARE FAMILY.

Meine italienische Flagge: die Fahne eines der
mittelalterlichen Areale der Stadt Arezzo/Toskana







Unsere Häuserfront in vollem Glanze.