Mittwoch, 18. September 2013

DISKREPANZEN (mir ist schwindelig)

Heute gehe ich auf eine Veranstaltung, wo es um "Gleichstellungspolitik" geht.

... und mir wird schon wieder ganz schwindlig von den Diskrepanzen um mich herum, so was das Bewusstsein angeht:

... die einen so: "Also, ich weiß gar nicht, was Du immer hast, ich bin noch nie diskriminiert worden!", die nächsten: "(* schmunzel schmunzel*) gell, das ist ein Thema für Dich (hö hö hö!)", die wieder anderen: "Gleichstellungspolitik ist totaler mainstream und unterstützt nur patriarchale Strukturen!", noch andere: "Diese Feministinnen wollen erzwingen, dass wir ALLE GLEICH WERDEN mit ihrem Genderwahn!", und noch die: "Was ist Gleichstellungspolitik??". Nicht zu vergessen die: "Gell, aber Du bist doch keine Emanze, also, äh, so extrem und so, gell?! ..." und die, auch ganz durchdacht: "Männer (vor allem weiß_hetero) werden auch benachteiligt!"

(P.S.: Also, das mit den patriarchalen Strukturen versteh' ich ja. Bloß geht das System ja nicht einfach weg, wenn ich es nur ignorieren. Alles andere versteh ich überhaupt nicht mehr.)

Ich mach' jetzt einfach, wie ich denk'.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen