Montag, 6. September 2010

NICHTSTUN




"Nichtstun" wird viel zu oft als "Faulheit" diffamiert. Dabei sind Phasen des Müßiggangs unabdingbar, um zu sich zu kommen und kreative Gedanken zu entwickeln. Permanents Arbeiten dagegen wirkt über kurz oder lang zerstörerisch.

Über "Nichtstun", aber auch über "Arbeit", "Stress" und verwandte Begriffe wollen wir uns kommenden Samstag, den 11.9.2010 im multi.trudi (dem OFFSpace des Netzkünstlers Stefan beck) in Frankfurt/Main unterhalten, natürlich ganz entspannt.

... außerdem möchten wir Euch einladen, Flyer, Artefakte oder ähnliches mitzubringen, welche Ihr mit "Nichtstun" und "Müßiggang" verbindet. Diese wollen wir dann vor dem .trudi drapieren und dokumentieren.

Als Einleitung wird Verena Lettmayer aus ihrem neuen Buch NICHTSTUN ein Märchen vorlesen; es heißt: "DIE SIEBEN FAULEN". Sie wird auch einige Exemplare von "Nichtstun" im Gepäck haben.

An der Bar werden wie stets wohlfeile Hopfen-Kaltgetränke angeboten, und der Grill erwartet Euer mitgebrachtes Grillgut.

Sa., 11.9.2010 | 19-21 Uhr | multi.trudi | Hohenstaufenstr. 13-27 | Frankfurt

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!

NICHTSTUN INFO


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen